Search Engine Honeypot
Header - Seitenbild Standard
Volkswagen Zentrum Osnabrück

News

05/2017 | SEAT Alhambra ist "Taxi des Jahres"

von Nadine Collmann

Weiterstadt/Fulda, 24.05.2017 – Auszeichnung aus berufenem Munde: Der SEAT Alhambra geht als Gesamtsieger aus der Wahl zum „Taxi des Jahres“ hervor. Zum nunmehr vierten Male hatte das Branchenmagazin „taxi heute“ zum größten europäischen Taxitest aufgerufen.

 

Die Jury bestand auch in diesem Jahr aus Leuten, die es wissen müssen, weil sie sich tagtäglich im Dienste des Fahrgasts „hinters Steuer“ klemmen: 41 Taxiunternehmerinnen und -unternehmer, die 21 aktuelle Taximodelle von zwölf Herstellern eineinhalb Tage lang in Fulda ausgiebigen Fahr- und Funktionstests im Alltagsverkehr unterzogen.

 

Ergebnis: Die Taxiunternehmer kürten den SEAT Alhambra nicht nur in der Disziplin „Funktionalität“ in der Kategorie „SUV/Van“ zum Gewinner. Als punktbestes aller getesteten Fahrzeuge sicherte sich der bis zu siebensitzige variable Maxivan von SEAT auch den Gesamtsieg und den Titel „Das beste Taxi“, der bei der diesjährigen Wahl erstmals vergeben wurde.

 

Verlässlichkeit und Komfort sind fester Bestandteil des Markenkerns

„Wenn jemand Praxistauglichkeit, Komfort und Nutzwert eines Fahrzeugs beurteilen kann, dann sind es Taxifahrer. Umso mehr freut uns natürlich diese Auszeichnung“, sagte SEAT Deutschland Geschäftsführer Bernhard Bauer. „Sie ist eine tolle Bestätigung unserer Produktpolitik und unterstreicht, dass Verlässlichkeit und Fahrkomfort neben aufregendem Design und innovativer Technik fester Bestandteil des Markenkerns von SEAT sind.“

 

Für die nötige Objektivität des Tests durch die Fachzeitschrift sorgte ein standardisierter Fragebogen, der jedem Tester an die Hand gegeben wurde. Untersucht wurden dabei in zwei Fahrzeugkategorien die vier Hauptkriterien „Wirtschaftlichkeit“, „Funktionalität“, „Komfort“ und „emotionale Aspekte“. Hier waren Noten von 1 („sehr gut“) bis 4 („nicht taxigerecht“) zu vergeben, wobei es der SEAT Alhambra unterm Strich auf die Note 1,65 brachte.

 

Variabilität und Stauraum als Schlüssel zum Erfolg

Nach dem Dafürhalten der Praktiker bringt der SEAT Alhambra somit alles mit, was das Herz von Taxifahrern und Fahrgästen begehrt. Allen voran seine beinahe sprichwörtliche Variabilität, die der bis zu siebensitzige Van mitbringt: Im Inneren überzeugt der SEAT Alhambra durch ein riesiges Platzangebot und ein großzügiges Raumgefühl. Die Easy-Fold-Sitze der zwei hinteren Reihen lassen sich komplett einklappen und schaffen so bis zu 2.430 Liter Laderaumvolumen.

 

Breite Motorenpalette

Für Vortrieb sorgt eine breit gefächerte Motorenpalette an durchzugsstarken und effizienten TSI-Benziner- und TDI-Diesel-Aggregaten, die ein Leistungsspektrum von 150 PS bis 220 PS (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 7,3-5,1 l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 168-132 g/km; CO2-Effizienzklasse C-A)* abdecken.

 

Modernste Fahrassistenz- und Sicherheitssysteme wie die serienmäßige Multikollisionsbremse, der optional erhältliche Toter-Winkel-Assistent oder die ebenfalls serienmäßige Müdigkeitserkennung machen den Alhambra nicht nur als Taxi zu einer sicheren Wahl.

 

Innovative Infotainment-Systeme führen schnell zum Ziel

In Sachen Infotainment setzt SEAT ebenfalls auf innovative Technologien, um Fahrer und Fahrgast den größtmöglichen Komfort zu bieten. So kommt im Alhambra die neueste Generation von SEAT Easy Connect Infotainment-Systemen zum Einsatz. Diese lassen sich über hochauflösende Touchscreens ganz einfach bedienen. Mit leistungsfähigen Prozessoren und unter Rückgriff auf moderne Konnektivitätslösungen sorgt das intuitiv zu bedienende Navigationssystem für einen zügigen Fahrtantritt, schnelle Routenberechnung und das frühzeitige Umfahren von Staus.

 

Lästige Zeitverluste – im Taxi wie bei der privaten Nutzung ein Ärgernis – sind damit passé. Außerdem bieten die Systeme ein zuvor ungeahntes Maß an Konnektivität: So können das Media System Plus und das Navi System per SEAT Full Link mit MirrorLink™, Google AndroidAuto™ und Apple CarPlay™ verbunden werden.

 

Und ein weiterer optionaler Pluspunkt aus Fahrerperspektive: Die mitunter lange Wartezeit am Taxistand oder die nervenaufreibende Anfahrt durch den Stadtstau wird durch die für den Fahrersitz gegen Aufpreis erhältliche mechanische Massagesitz-Funktion verkürzt – sie sorgt so für Ergonomie und Wohlbefinden bei der Arbeit.

 

Quelle: http://www.taxi-heute.de/Das-bundesweite-Taxi-Magazin/13131/taxi-heute-Ausgabe-Mai-2017/Titelstory-Profi-Test-mit-20-Taxis-Taxi-des-Jahres-2017

 

Zurück

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

 

 

2 Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

 

3 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Basismodell der jeweiligen SEAT Modellreihe.

 

Der Leon SC CUPRA 300
2.0 TSI Start&Stop 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 158 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*
2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,8 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 156 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA 300
2.0 TSI Start&Stop 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 158 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*
2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,7 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 153 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon ST CUPRA 300
2.0 TSI Start&Stop 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,0 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 161 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*
2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,8 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 156 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*
2.0 TSI Start&Stop DSG 4Drive 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,2 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 164 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*

 

Der neue SEAT Arona
1.0 EcoTSI Start&Stop 70 kW (95 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,9 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 112 g/km; CO₂-Effizienzklasse: B)*
1.0 EcoTSI Start&Stop 85 kW (115 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,0 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 114 g/km; CO₂-Effizienzklasse: B)*
1.0 EcoTSI Start&Stop DSG 85 kW (115 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,0 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 114 g/km; CO₂-Effizienzklasse: B)*
1.5 TSI Evo Start&Stop 110 kW (150 PS)

(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 5,1 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 115 g/km; CO₂-Effizienzklasse: B)* 
1.6 TDI Start&Stop 70 kW (95 PS)
(Kraftstoffverbrauch Diesel, kombiniert: 4,1 l/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 106 g/km; CO₂-Effizienzklasse: A)*

 

* Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

 

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer PKW können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

 

Weitere Informationen zur Pkw-EnVKV

 

Mehr Informationen zum PKW-Label erhalten Sie von der "Deutschen Energie-Agentur" unter www.pkw-label.de.